Sasse ist ein mittelständischer Entwicklungs-, Produktions- und Servicedienstleister für Medizintechnik- und Industrieunternehmen. An unserem Hauptsitz in Schwabach bei Nürnberg entwickeln und fertigen wir mit über 70 Mitarbeitern leistungsfähige, wirtschaftliche und hochwertige Systeme für eine weltweit tätige Kundenbasis.

 
 
 
 

Über Uns

Mit über 70 Jahren Erfahrung bei der Konzeption und Umsetzung anspruchsvoller mechatronischer Systeme helfen wir Ihnen, Ihre Produktideen und Innovationen im geplanten Zeit- und Kostenrahmen zu realisieren. Wir stehen Ihnen von der Entwicklung über die Produktion während des gesamten Lebenszyklus der Produkte mit unseren Technologien und unserer Expertise zur Seite. Dabei entscheiden Sie selbst, ob Sie uns als Komplettdienstleister hinzuziehen oder mit ausgewählten Teilbereichen betrauen möchten.

Im Fokus unserer Arbeit steht dabei stets der Mehrwert für Ihr Unternehmen: Unser breites Portfolio von Technologien und Dienstleistungen bietet Ihrem Team eine spürbare Entlastung und hilft Ihnen, Ihre Beschaffungs-, Entwicklungs-, Produktions- und Logistikprozesse nachhaltig zu optimieren. Als vielfach ausgezeichneter und zertifizierter Partner achten wir darauf, dass unsere Lösungen höchsten Ansprüchen an Qualität und Sicherheit gerecht werden und selbstverständlich allen relevanten Richtlinien und Bestimmungen Rechnung tragen.

Unser Prozess

Haben Sie Fragen? Gerne können Sie sich über unser Kontaktformular an uns wenden. Wir werden uns schnellstmöglich bei Ihnen melden.

Historie

SASSE Elektronik wurde bereits im Jahre 1946 unter dem Namen Sasse K.G. durch Dr. Eugen Sasse gegründet. Das Kerngeschäft der Firma war zunächst die Produktion unterschiedlichster Schalter und Schauzeichen für die Fernmeldetechnik. Seit den 90er Jahren konzentriert sich das Geschäft hauptsächlich auf die Entwicklung und Fertigung von hochwertigen Edelstahltastaturen sowie von Bedienelementen für die Medizintechnik und sicherheitsrelevante Anwendungen.

Während der vielen Jahrzehnte, die wir nun schon am Markt bestehen, haben wir nicht nur für unsere Kunden fortschrittliche Produkte entwickelt, sondern auch zahlreiche eigene Innovationen auf den Markt gebracht:

1950

Die ersten Kellog-Schalter (mechanische Kippschalter) gingen in Serie.

1960

Produktion von Schauzeichen und Schaltern für die internationale Fernmeldetechnik.

1975

Produktion der ersten Telefon-Tastwahlblöcke, welche die Wählscheibe ablösten.

1991

Entwicklung und Produktion von Sondertastaturen für medizinische Produkte.

1994

Entwicklung und Produktion der ersten Controlbox für Computer-Tomographen (CT).

1995

Die ersten saskey® Edelstahltastaturen gingen in Serie.

1997

Erstmaliger Einsatz von Feldbussystemen (z.B. Profibus, CANbus) in Industrie und Medizingeräten.

1998

Entwickung und Produktion von analogen Sprechanlagen für Magnetresonanz-Tomographen (MRT).

2000

Erste Integration von Embedded Systems.

2003

Realisierung einer funktional sicheren Funkübertragung für die Bedienung von Medizingeräten.

2004

Entwicklung und Produktion von Joysticks für medizinische Systeme.

2008

Entwicklung und Produktion eines kompletten Medizingerätes.

2011

Entwicklung des ersten Kollisionsschutzsystems.

Referenzen

In diversen Kundenprojekten entwickelten und fertigten wir innovative Geräte:

Joystick für eine C-Bogen Röntgenanlage

mit Dead Man’s Grip Funktion (kapazitive Zustimmung), um eine ungewollte Betätigung des Joysticks zu vermeiden

Unterschiedliche Fernbedienungen

welche auch zum Auslösen sicherheitskritischer Funktionen für medizintechnische Geräte und Anlagen dienen

Komplettes Bedienpult

(embedded system) für Röntgengeräte

Diverse Sprechanlagen

für MRTs, auch mit pneumatischer Signalweiterleitung

Kollisionsschutz für Röntgengeräte

zur Vermeidung von Zusammenstößen zwischen Mensch (Patient, medizinisches Personal) und Maschine

Temperaturmanagement

für eine Infusionspumpe zur kontrollierten Temperierung von Notfallpatienten

Die Zusammenarbeit mit Sasse erfolgte problemlos. Jegliche Fragen wurden unverzüglich und zur vollsten Zufriedenheit beantwortet.

Max MustermannProjektleiter bei Musterfirma

Die Sasse Elektronik GmbH war ein kompetenter Ansprechpartner für unser Projekt. Unsere Erwartungen wurden stets übertroffen.

Max MustermannGeschäftsführer bei Musterfirma

Die Sasse Elektronik GmbH half uns dabei unser Projekt zu verwirklichen.

Max MustermannVertriebsleiter bei Musterfirma

Zertifizierung

Von der Neuentwicklung oder Problemlösung bis hin zu Produktion und Vertrieb ist ein hoher Qualitätsstandard nach DIN ISO 9001 nicht nur eine Maßgabe, sondern ein Stück Firmenphilosophie – mit Zertifikat.
Die Zertifizierung nach der Medizinprodukte-Norm DIN EN ISO 13485 trägt zusätzlich zur Prozess-sicherheit und zur Erhöhung der Qualität bei und bietet damit einen Mehrwert für unsere Kunden.

Die Entwicklung und Fertigung von Medizinprodukten erfordert neben Professionalität und außerordentlicher Fachkompetenz auch die Einhaltung internationaler Normen. Unsere zertifizierten Prozesse ermöglichen es Ihnen, die von uns eingebrachten Komponenten unter Ihrem eigenen Namen zulassen zu können. Mithilfe unserer CE- und FDA-gerechten Entwicklungsdokumentation können Sie die erforderlichen Dokumente direkt in Ihre Gerätehauptakte übernehmen.

So können wir gewährleisten, dass Entwicklung und Produktion in unserem Hause Ihren hohen Qualitätsanforderungen jederzeit und nachweislich gerecht werden.

  • Entwicklung nach IEC 60601 3rd ed. für medizinische Geräte
  • Risikomanagement nach DIN EN ISO 14971
  • Software-Life-Cycle nach IEC 62304
  • Usability nach IEC 62366
  • CE- und FDA-gerechte Entwicklungsdokumentation
  • Device Master Record / Device History File
  • Verifizierung
  • cGMP
  • Qualitätsmanagementsystem nach DIN EN ISO 13485